Weinheims Wilder Westen (1829-1899 Kurbad)​

Die Teilnehmer werden durch den mit 18000 Einwohnern größten, Stadtteil Weinheims geführt. Das „Kurbrunnenhaus“ im - nicht zufällig so benannten - Stahlbad–Viertel, lockte zahlreiche Menschen an, die Weinheim zu Ruhm und Ehre gereichten. Erfahren Sie, wie die Weststadt mit dem Stahlbad sogar beinahe Ausgangspunkt für ein heutiges „Bad Weinheim“ geworden wäre.
Gruppenführungen nach Vereinbarung
Treffpunkt: OEG-Haltestelle Stahlbad
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: für Gruppen bis 10 Personen 60,- € pauschal, jede weitere Person 6,-€,
Einzelpreis bei öffentlichen Führungen 6,- € pro Person
Buchbar über:
Stadt Weinheim, Tourist-Information, Tel. 06201 874450, tourismus@weinheim.de

Anschrift

Amt für Touristik, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
- Tourismus / Stadtmarketing -
Marktplatz 1 (Altes Rathaus)
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 610
Fax: 06201 / 82 - 619
tourismus@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Anfahrtsplan (511 KB)


Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 10.00 - 17.00 Uhr
10.00 - 17.00 Uhr
Mi., Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
   
So. 11.00 - 15.00 Uhr
(März-Okt.)