Ein dichtes Netz von Bahn-, Bus- und Ruftaxi-Linien ermöglicht ein hohes Maß an Mobilität in Weinheim und Umgebung. Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht nur tagsüber, sondern bis spät in die Nacht sicher unterwegs und erreichen fast jedes Ziel.

Verkehr (ÖPNV)


Die Infrastruktur auf modernem Stand zu halten, bedeutet auch: Straßen zu sanieren oder neue zu bauen. Dabei sind Baustellen mitunter nicht vermeidbar. Die Verkehrsbehörde macht hier auf mögliche Behinderungen aufmerksam, auch für Nutzer von Bussen und Bahnen. ...mehr


Weinheim hat Anschluss an den Regional- und Fernverkehr der DB auf der Main-Neckar-Bahn und in den Odenwald (Weschnitztalbahn). Die Ringlinie 5 der rnv (frühere "OEG") erschließt große Teile des Stadtgebiets und bindet Weinheim an Heidelberg, Mannheim und Viernheim an. ...mehr


Stadt- und Regionalbuslinien bieten umfassende Fahrtmöglichkeiten. Das im April 2014 neu in Betrieb gegangene Stadtbuskonzept hat vieles verbessert: bessere Vernetzung, bessere Erschließung der Stadtteile, ausgedehnte Betriebszeiten. ...mehr  


Am späten Abend aus der Innenstadt zurück in die Ortsteile Weinheims? Dies und mehr ermöglicht das Ruftaxi Weinheim mit zusätzlichen Fahrtmöglichkeiten außerhalb der Betriebszeiten der Busse - zu festen Fahrzeiten, auf Bestellung durch den Fahrgast. ...mehr 


Egal, aus welcher Richtung Sie nach Weinheim kommen: Unser Parkleitsystem führt Sie zu einem der über 1300 Stellplätze in der Innenstadt - einfach, günstig und überall nah am Ziel. Die erste Stunde Parken ist fast überall kostenfrei. ...mehr


Der Radweg entlang der Bergstraße begeistert Besucher, die die Unterschiedlichkeit der Bergstraßengemeinden "erfahren" möchten. Sportliche Radler bevorzugen die Mountainbikestrecken durch den Odenwald. ...mehr