Der kommunale Klimaschutz will Bürger informieren und zu klimabewusstem Handeln motivieren. Das städtische Energiemanagement soll den Energieverbrauch der öffentlichen Gebäude, der technischen Anlagen und der Straßenbeleuchtung kontrollieren und nach Möglichkeit reduzieren.

Klimaschutz und Energiemanagement


Energieberatung

Die KliBA Heidelberg berät im Auftrag der Stadt Weinheim alle Weinheimer Bürger und Gewerbetreibende kostenfrei zum Thema Energie. ...mehr


Energietag

Die Stadt Weinheim beteiligt sich seit einigen Jahren an dem nach den Sommerferien stattfindenden Energietag Baden-Württemberg. ...mehr


Geothermie

Tiefe Geothermie nutzt die Erdwärme der Erdrinde ab einer Tiefe von 400 m. Im Oberrheingraben nimmt die Temperatur mit der Tiefe stärker zu als in anderen Gebieten. Der Temperaturgrad liegt durchschnittlich ...mehr


Klimahaus

Gute Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Weinheim gesucht. Energetisch vorbildlich sanierte Gebäude sollen künftig im Straßenbild auf einen Blick sichtbar sein – und dies mit einem einheitlichen Standard. Das ist eines der Ziele des Gütesiegels „Klimahaus Baden-Württemberg“ ...mehr


Klimaschutzkonzept

Als Grundlage für eine zielgerichtete Klimaschutzpolitik hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 17.07.2013 das von der Fa. EEB Enerko erarbeitete Klimaschutzkonzept für die Stadt Weinheim zur Kenntnis genommen und die Verwaltung aufgefordert, konkrete ...mehr


Städtisches Energiemanagement

Ziel ist die Kostensenkung und die Verbrauchsoptimierung in den städtischen Liegenschaften. Wärme, Licht, Strom, Luft und Wasser sollen in der erforderlichen Qualität während der erforderlichen Zeit mit dem geringst möglichen Energieeinsatz bereit gestellt werden. ...mehr


Förderprojekte

Der Bund fördert kommunale Klimaschutzkonzepte und -maßnahmen. ...mehr