Melden, wem’s zu laut ist

Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit der Aufstellung des Lärmaktionsplanes für die Haupteisenbahnstrecken begonnen – Fragebogen in der Stadtbibliothek

Die Stadt Weinheim unterstützt die Deutsche Bahn bei der Bürgerbeteiligung im Zuge der Aufstellung des aktuellen Lärmaktionsplans. Die erste Phase der Aufstellung findet vom 30. Juni bis 25. August statt. Das Eisenbahn-Bundesamt hat dazu einen Fragebogen vorbereitet, der über die Internetplattform (www.laermaktionsplanung-schiene.de) herunterzuladen ist, oder postalisch über das Eisenbahn-Bundesamt (Redaktion Lärmaktionsplanung, Postfach 601230, 14412 Potsdam) angefordert werden kann. Alternativ bietet die Stadtverwaltung im Zeitraum vom 3. Juli bis 18. August auch an, dass der Fragebogen in der Stadtbibliothek Weinheim zu den üblichen Öffnungszeiten ausgefüllt werden kann.

Bei der Aufstellung des Pilot-Lärmaktionsplans, der im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde, wurde bereits eine hohe Betroffenheit Weinheims festgestellt, was viele Weinheimer Bürger nicht verwundern dürfte. Die sogenannte Lärmkennziffer liegt in Weinheim sehr hoch. Die Beteiligung von nur 0,2 Prozent der Einwohner Weinheims ist allerdings vergleichsweise gering ausgefallen. Das kann sich aber ändern, denn jetzt haben Weinheimer Bürger die Gelegenheit, sich erneut zu beteiligen, appelliert das zuständige Amt für Stadtentwicklung.

Da Lärmbelastung auch immer eine subjektive Komponente besitzt, sei die Beteiligung von Betroffenen ein wichtiger Faktor im Rahmen des Lärmaktionsplans. Gerade auch im Hinblick auf eine mögliche weitere Lärmsanierung im Bereich Weinheims, die derzeit von der Deutschen Bahn AG geprüft wird, sei eine rege Beteiligung Weinheimer Bürger von Bedeutung, betont die Stadtverwaltung.

(Erstellt am 27. Juni 2017)

Anschrift

Stadt Weinheim
Pressestelle und Veranstaltungsmanagement

Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
pressestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (295 KB)


Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.


Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Do. 08.30 - 11.30 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr
Do. bis 18.00 Uhr
Fr. bis 13.00 Uhr