Stille Nacht in Teheran

Foto: Thomas Rauch

Jazz zu Weihnachten: Multi-Instrumentalist Peter Klohmann stellt sein Werk „Gsus“ am 22. Dezember in Weinheim vor

Allerorten umgeben uns zur Zeit „vorweihnachtliche Klänge“. Von besinnlich bis kommerziell. Ob man will oder nicht. Es jingelt und rieselt was der Lautsprecher hergibt. Am Freitag, 22. Dezember,
20 Uhr bietet der Weinheimer Soziokultur-Verein „creActiv“ auf der Studiobühne der Weinheimer Stadthalle zu dieser „akustischen Umweltverschmutzung“ eine kreative Alternative. Die soziokulturelle Kulturinitiative präsentiert Peter Klohmann‘s Christmas Production – "Gsus". "Heilige, Stille Nacht" - da mischen sich in den Kindheitserinnerungen Konsum-Attacken mit der Sehnsucht nach Geborgenheit. Besinnung trifft auf Geschenk-Überdruss und Sinnentleerung. Das Programm von „Gsus“ bietet hierzu eine musikalische Anregung. Die moderne Bearbeitung der Klassiker regt zum Nachdenken an. Und das Oeuvre will unterhalten. Peter Klohmann ist einer der originellsten Meister der „jungen Szene“, die dem Jazz eine Frischzellen-Kur verpasst. Der Multi-Instrumentalist beherrscht alle Saxophone, Englisch Horn, alle Klarinetten, Oboen und Querflöten. Der gebürtige Frankfurter verfügt über zwei Master-Abschlüsse. Tourneen führten ihn rund um den „Blauen Planeten“. Von den Balkanstaaten und Brasilien bis nach Russland, Süd-Korea und die USA.

Für seine Weihnachts-Produktion hat der Künstler sich beste Freunde und Kollegen ausgewählt. Am Flügel sitzt Malte Bogner, das Schlagwerk bedient Alex Schildhauer. Der Bassist ist Sidney Werner. Alle drei sind bestens bekannt von dem letzten Jazzkonzert auf der Studiobühne mit „Hund & Hybris“ im Oktober. Die Band wird komplettiert mit dem Keyboarder Klaas Yuriy Sych aus der Ukraine. Das besondere Konzert ist die Auftakt-Veranstaltung des Europäischen Kulturnetzwerkes „Beyond Blue - Connection“. Es ist außer in Weinheim nur noch in Berlin und Frankfurt zu hören. Der Event kommt durch die fördernde Zusammenarbeit mit „creativecats - Agentur für Kommunikation“ und der Stadt Weinheim zu Stande. Karten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro), Vorbestellungen sind möglich per Mail unter benschmidt.creActiv@hotmail.com.

(Erstellt am 06. Dezember 2017)

Anschrift

Stadt Weinheim
Pressestelle und Veranstaltungsmanagement

Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
pressestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (295 KB)


Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.


Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Do. 08.30 - 11.30 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr
Do. bis 18.00 Uhr
Fr. bis 13.00 Uhr