Aktuelle Verkehrsinformationen

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenersatzverkehr Weinheim Fürth (Odw) vom 11.10. bis 15.10.2017
Wegen der Erneuerung von Bahnübergängen und Bahnsteigarbeiten in Weinheim (Gleis 1+2) wird die Strecke Weinheim – Fürth(Odw) in der Zeit vom 11.10. bis 15.10.2017 gesperrt. Die Züge werden durch Busse ersetzt, die Mo-Fr im 30-Minutentakt verkehren. Samstags und sonntags ist im Wesentlichen ein Stundentakt vorgesehen.
Beachten Sie die von den üblichen Zugfahrzeiten abweichenden Busfahrzeiten. In Weinheim beginnen und enden alle Busfahrten am Bussteig 7. In Rimbach wird wegen einer örtlichen Umleitung die Haltestelle „Rimbach Kirche“ bedient.
Nach dem Ersatzverkehr verkehren in Weinheim in der Zeit vom 16.10. bis 22.10.2017 die Züge von und nach Fürth abweichend von den Gleisen 5+6.
Flyer SEV Weinheim - Fürth(Odw) (443 KB)

Zugausfall RB 60 (Bensheim - Mannheim) vom 09.10. bis 17.10.2017
Aufgrund von Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Weinheim sowie Gleisarbeiten zwischen Bensheim und Heppenheim fallen die Züge dieser Linie auf dem gesamten Laufweg zwischen Bensheim und Mannheim Hbf aus. Nutzen Sie als Ersatz die Züge der Linien RB 67 (Frankfurt – Mannheim), RB 68 (Frankfurt – Wiesloch-Walldorf) und RE 60 (Frankfurt – Mannheim). Die Züge dieser Strecke verkehren insbesondere in Weinheim von abweichenden Gleisen.


Behinderung durch Baustellen im Stadtgebiet

Auf Grund des Weinheimer Herbstes, des Provence-Marktes sowie des Dürreplatzfestes wird es vom 08. - 10.09.2017 zu Behinderungen im Innenstadtbereich kommen.
Im Rahmen des Provence-Marktes vom Freitag, 8. September (ab 15 Uhr),  bis Sonntag, 10. September ist die mittlere Hauptstraße zwischen Bahnhofstraße und Friedrichstraße  gesperrt.
Am Sonntag, 10. September, sind von 09.00 bis 19.30 Uhr gesperrt: Grabengasse, der Amtshausplatz und natürlich der Marktplatz, Bahnhofstraße zwischen Schulstraße/Bismarckstraße und Dürreplatz, sowie die Dürrestraße ab dem Kreisverkehr und der Einmündung Grundelbachstraße. Die Zufahrt bis zum Parkhaus Weinheim Galerie ist aber möglich.

Vom 21.08.2017 bis voraussichtlich Ostern 2018 muss die Müllheimer Talstraße wegen Kanalarbeiten halbseitig gesperrt werden. Eine Vollsperrung kann durch viel Aufwand vermieden werden. Die Baustelle wird zwischen dem Hexenturm und der Burggasse „wandern“. Dabei ist jeweils eine halbseitige Sperrung auf einer Fahrbahn vorgesehen. Eine flexible Ampelregelung soll dafür sorgen, dass der Verkehr trotzdem fließen kann – vor allem in den Stoßzeiten am Morgen (in Richtung Weinheim) und am Nachmittag in Richtung Gorxheimer Tal. Die Bushaltestelle Hexenturm wird für eine zeitlang um ein paar Meter verlegt.

Bis voraussichtlich Anfang September 2017 muss die Schollstraße wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Zufahrt bis zur Sperrung ist von beiden Seiten möglich. Der Verkehrs wird über den Multring umgeleitet.

Vom 15.03.2017 bis voraussichtliche Ende 2017 muss die Cestarostraße abschnittsweise wegen Kanalsanierung und anschließender Straßensanierung voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über Steinklingen - Wünschmichelbach bzw. umgekehrt umgeleitet. Anlieger können jeweils bis zur Baustelle fahren.

Vom 04.09.2017 bis voraussichtlich 30.11.2017 muss die Mannheimer Straße zwischen Wormser Straße und Breitwieserweg (stadtauswärts) wegen der Neuverlegung von Wasserleitungen eingeengt werden. Der Radstreifen ist dann nicht mehr nutzbar. Zu Zeiten des Berufsverkehrs kann es hier zu Beeinträchtigungen kommen.

Vom 24.07.2017 bis 01.12.2017 muss die Königsberger Straße zwischen Danziger Straße und Breslauer Straße wegen Sanierungsarbeiten in Abschnitten voll gesperrt werden. Die Zufahrt ist jeweils frei bis zur Sperrung.


Anschrift

Stadt Weinheim
Bürger- und Ordnungsamt
Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr
Dürrestraße 2
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 296
Fax: 06201 / 82 - 502
verkehrsabteilung@weinheim.de


Hier finden Sie uns:
Weinheim Galerie
3. Obergeschoss
Zimmer 319

Anfahrtsplan (261 KB)


Öffnungszeiten:
Mo., Di.   08.00 - 12.00 Uhr
Do., Fr.   08.00 - 12.00 Uhr
Do.   14.00 - 18.00 Uhr
Mi.   geschlossen

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Do.   08.30 - 11.30 Uhr
und   14.00 - 16.00 Uhr
Do.   bis 18.00 Uhr
Fr.   bis 13.00 Uhr