Wir über uns

Das Team der Stadtbibliothek

Frau Koch, Frau Sonnenfeld, Frau Sorge, Frau Gantenbein, Frau Euler, Frau Merkel, Frau Ebel, Frau Vogler, Frau Fuss

Geschichte der Stadtbibliothek

Die Bibliothek ist die älteste Kultur- und Bildungseinrichtung in der Stadt Weinheim.

Bereits im Jahr 1841 ging dem Gemeinderat eine Bücherstiftung eines Weinheimer Bürgers zur Gründung einer "städtischen Bibliothek" zu - daher der Name Stadtbibliothek.

Ein regelmäßiger Bibliotheksbetrieb begann nach mehreren vergeblichen Anläufen erst mit der Gründung des Volksbüchereivereines im Jahr 1907. Nach dem zweiten Weltkrieg übernahm die Stadt Weinheim im Jahr 1949 die restlichen Buchbestände des aufgelösten Volksbüchereivereins.

Seit dieser Zeit gab es viele Veränderungen wie Einstellung von Fachpersonal, Einführung digitaler Medien, Umstellung der Arbeitsabläufe auf EDV, Gründung (1968) und Schließung (2010) einer Zweigstelle in der Weststadt und Umzug der Hauptstelle (1985) in die zentral gelegene, umgebaute Diesterwegschule.

Im Jahr 2007 feierte die Bibliothek ihr 100-jähriges Bestehen und im Jahr 2015 30 Jahre Hauptstelle in der Luisenstraße.


Leitbild der Stadtbibliothek Weinheim

Unser Leitbild erinnert an Ideen unserer Vorgängereinrichtung "Volksbüchereiverein" und orientiert sich am "Leitbild öffentliche Bibliotheken in Baden-Württemberg" (2003).

Die Stadtbibliothek ist der lokale, öffentliche Zugang zu Information, Wissen und Literatur und gehört zur kulturellen Grundversorgung des Mittelzentrums Weinheim in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Die Angebote und Dienstleistungen sind auf die gesamte Bevölkerung ausgerichtet. Sie orientieren sich an der Nachfrage der (potenziellen) Kunden. Die Stadtbibliothek trägt zur Lebensqualität in unserer Stadt bei und ist damit ein wichtiger Faktor des Wirtschaftsstandortes Weinheim.

Die Stadtbibliothek ist offen für alle und rund um die Uhr geöffnet.
Bedarfsgerechte Öffnungszeiten und Verfügbarkeit des Bestandskataloges auf der eigenen Internetseite unterstützen das Bestreben der Stadt Weinheim nach Chancengleichheit und Effizienz in Aus- und Weiterbildung.

Die Stadtbibliothek ist Kooperationspartner der Weinheimer Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen und Weiterbildungseinrichtungen. Sie fördert Lese- und Medienkompetenz und ist Bestandteil des Netzwerkes „Lebenslanges Lernen“. Sie weckt Lust am Lesen und Freude am Wissen.
Sie ist im Verbund mit Elternhaus, Kinderbetreuungseinrichtung und Schule wesentliche Institution der Leserziehung. Sie stärkt die Kulturtechnik „Lesen“ als Grundlage der Wissensbildung, des selbstbestimmten Umgangs mit Medien und der Teilhabe an der politischen und gesellschaftlichen Diskussion. Die Stadtbibliothek ist ein zentraler kulturpädagogischer Ort in unserer Stadt und sichert den Zugang zu Wissen in allen medialen Formen.

Die Stadtbibliothek arbeitet kostenbewusst und wirtschaftlich.
Sie nutzt moderne betriebswirtschaftliche Erkenntnisse, kostensparende zentrale Dienstleistungen und neue Techniken zur Optimierung der Arbeitsabläufe.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind fachlich qualifiziert, freundlich und gesprächsbereit.
Qualifiziertes Personal ermöglicht hochwertige Angebote und kundenorientierte Dienstleistungen. Nach der Ausbildung wird dies durch regelmäßige Fortbildung gesichert. Entsprechend gut ist die Ausstattung der Bibliothek mit Medien und Sachmitteln.

Die Stadtbibliothek tritt für die Qualitätssicherung ihrer finanziellen, personellen, räumlichen und technischen Ausstattung ein.
Wissen wird zu einem zentralen Faktor der gesellschaftlichen Entwicklung. Die Veränderungen in der Arbeitswelt erfordern lebenslange Qualifizierung und Neuorientierung. Globalisierung, multikulturelle Entwicklung oder Verschiebung der Alterspyramide sind weitere Kennzeichen des beginnenden 21. Jahrhunderts. Bildungs- und Kultureinrichtungen sind gefordert, die Orientierung in den rasanten Veränderungsprozessen zu stärken.

Die Stadtbibliothek stellt sich diesen Herausforderungen.


Statistiken

Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen der Stadtbibliothek Weinheim auf einen Blick:

  2014 2015 2016
Entleiher 5.313 5.336 4.612
Besucher 114.489 119.186 119.934
Bestand 47.207 44.527 41.844
Entleihungen 245.091 236.455 235.164
Veranstaltungen 186 198 234

Wer ausrechnen möchte, was die Arbeit in einer Bibliothek kostet, kann das hier tun.

Anschrift

Stadtbibliothek Weinheim
Luisenstr. 5/1
69469 Weinheim

Anfahrtsplan (294 KB)

Vorwahl:   06201 /
Ausleihe:   90 56 18
Sekretariat:   90 56 10
Fax:   90 56 26

bibliothek@weinheim.de


Öffnungszeiten:
Di. Mi. Fr. 10.00 - 18.00 Uhr
Do. 10.00 - 19.00 Uhr
Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

montags geschlossen!


Metropolbib -
Medien zum Download