Wohnbebauung "Klausingstraße/Gleiwitzer Straße"

Die Stadt plant am Standort "Klausingstraße/Gleiwitzer Straße" den Neubau eines viergeschossigen Mehrfamilienwohnhauses mit zwölf Wohneinheiten zur Anschlussunterbringung von bis zu 60 Flüchtlingen. In diesem Zusammenhang wird der vorhandene Bolzplatz auf dem Grundstück FIST. Nr. 10404 um ca. 20 Meter in Richtung Westen verschoben und parallel zur Gleiwitzer Straße ausgerichtet. Neben dem Bolzplatz ist ein zusätzlicher Aufenthaltsbereich geplant, der teilüberdacht ist und mit zueinander ausgerichteten Sitzgruppen einen neuen Treffpunkt für Jugendliche bildet.
Die Freiflächenplanung bietet auch weiterhin Grünflächen und der alte Baumbestand bleibt zum großen Teil erhalten. Auf dem Grundstück sind ein Kinderspielplatz, KFZ-Stellplätze und ein Teil der überdachten Fahrradabstellplätze vorgesehen.
Das gesamte Erdgeschoss ist barrierefrei gestaltet und durch die geplante Aufzugsanlage wird das gesamte Gebäude barrierefrei erschlossen. Die Wohnungen entsprechen dem Standard des sozialen Wohnungsbaus und können zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit von der künftigen Entwicklung der Flüchtlingszahlen dem städtischem Wohnungsmarkt zugeführt werden.


Umsetzungsschritte

Stellung des Bauantrags nach Beschluss des Gemeinderats im November 2016
geplanter Baubeginn Sommer 2017
geplante Fertigstellung Herbst 2018


Weiterführende Informationen

Lageplan (381 KB) (görtz &  fritz Architekten)
Grundriss EG (281 KB) (görtz &  fritz Architekten)
Grundriss OG (298 KB)(görtz & fritz Architekten)
Grundriss KG (116 KB) (görtz &  fritz Architekten)

Anschrift

Stadt Weinheim
Amt für Immobilienwirtschaft
Dürrestraße 2
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 208
Fax: 06201 / 82 - 416
e-mail

Hier finden Sie uns:
Weinheim Galerie
2. OG

Anfahrtsplan (261 KB)


Sekretariat:
Gabriele Göhring

Tel.: 06201 / 82 - 413
Fax: 06201 / 82 - 416
e-mail


Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.
außer Mi.
08.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Fr. 08.30 - 11.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.30 - 18.00 Uhr