Aktuelle Verkehrsinformationen

Öffentlicher Personennahverkehr

rnv-Linie 5: Schienenersatzverkehr zwischen den Haltepunkten "Händelstraße" und "Alter OEG-Bahnhof" ab Montag, den 08.10.2018, bis Sommer 2019  
Weiterführende Informationen der rnv

Stadtbusverkehr Weinheim: Baustellenfahrplan ab 08.10.2018
Aufgrund der Baustelle in der Mannheimer Straße und der Verlegung der rnv-Haltestelle "Weinheim Hauptbahnhof" gilt ab Montag, den 08.10.2018, für die Linien 631, 633 und 634 ein Baustellenkonzept mit geänderten Linienwegen und Fahrzeiten! 
Liniennetzplan Weinheim Baustelle (1,2 MB)
Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des VRN eingepflegt.

Weststadt/Wormser Straße - Linie 634
Aufgrund der Verlegung von Fernwärme wird die Händelstraße zwischen Händelknoten und Wormser Straße ab Montag, den 10.09.2018, als Einbahnstraße (in Fahrtrichtung Viernheimer Straße) eingerichtet. Die Linie 634 wird über die Mannheimer Straße umgeleitet. Der Halt in der Wormser Straße entfällt. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Mannheimer Straße in Höhe Breitwieserweg eingerichtet. Die Linie 633 verkehrt regulär, bedient also auch die Haltestelle "Wormser Straße" (Richtung Hauptbahnhof).

Behinderung durch Baustellen im Stadtgebiet

Auf Grund der Verlegung der RNV-Haltestelle (Hauptbahnhof, früher Luisenstraße) auf die gegenüberliegende Straßenseite ab dem 17.09.2018 muss die Verkehrsführung im Bereich der Bergstraße / Mannheimer Straße sowohl für Fahrzeuge als auch für Fußgänger- und Radfahrer geändert werden.
Wir bitten Sie, sofern möglich, diesen Kreuzungsbereich zu umfahren. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Grundsätzlich sind jedoch alle Fahrbeziehungen offen und möglich.

Fußgängerverkehr:
Weiterhin ist der Gehweg entlang der Mannheimer Straße ab der Badeninastraße sowie entlang der Bergstraße ab der Zufahrt zu Denns Biosupermarkt gesperrt. Ebenfalls ist die Rampe vom Hauptbahnhof auf die Bergstraße zur Haltestelle der RNV-Linie 5 gesperrt. Fußgänger werden durch eine entsprechende Beschilderung vom Hauptbahnhof/ZOB über eine neu errichtete Fußgängerampel über die Bergstraße zur RNV-Haltestelle geleitet. Ebenfalls werden Fußgänger in Höhe des Hallenbades über die Ampelanlage zur Nutzung des gegenüberliegenden Gehwegs aufgefordert, um in die Innenstadt, zum Hauptbahnhof und zur RNV-Haltestelle zu gelangen. Aus Richtung Süden kommend werden Fußgänger an der Ampelanlage an der Zufahrt zu Denns Biosupermarkt aufgefordert den Gehweg auf der gegenüberliegenden Seite zu nutzen.

Radverkehr:
Der Radverkehr wird aus Süden kommend entweder über den Suezkanalweg in die Mannheimer Straße geleitet, oder falls er in den Bereich der Innenstadt bzw. zum Hauptbahnhof möchte, über die Kopernikusstraße - Elisabethstraße - Sophienstraße - Schulstraße auf die Bahnhofstraße. Der Radverkehr aus der Mannheimer Straße wird wie die Fußgänger in Höhe des Hallenbades zur Nutzung des gegenüberliegenden Radwegs aufgefordert um zum Hauptbahnhof bzw. in die Innenstadt zu gelangen. Die Weiterführung zur Bergstraße erfolgt dann über die Bahnhofstraße - Schulstraße - Moltkestraße - Kopernikusstraße zur Bergstraße. Der Radverkehr aus Norden kommend kann in Richtung Mannheimer Straße normal fahren. In Richtung Bergstraße (nach Süden) wird er über die Friedrichstraße - Bismarckstraße - Schulstraße - Moltkestraße - Kopernikusstraße zur Bergstraße geleitet. Die hier dargestellte Radführung ist ausgeschildert.

Der P+R-Parkplatz ist ab der Durchfahrt unter der Mannheimer Straße (Höhe Rampe zur Bergstraße) gesperrt.

Für weitere Fragen können Sie sich auch an den Projektverantwortlichen, die RNV, unter der Nummer 0621/465-4444 oder per Email an info@rnv-online.de wenden.

Auf Grund von aktuell stattfindenden Gleis-, Kanal- und Umbauarbeiten in der Mannheimer Straße, welche bis Mitte/Ende 2019 andauern werden, muss die Mannheimer Straße immer wieder an verschiedenen Stellen eingeengt bzw. einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Es ist dann nur noch eine Fahrspur in die jeweilige Fahrtrichtung nutzbar. Zu Zeiten des Berufsverkehrs kann es hier zu Beeinträchtigungen kommen. Weiterhin kommt es immer wieder zur Sperrung von einmündenden Straßen (z. B. Suezkanalweg, Wormser Straße etc.)

Andere Wege in Richtung Innenstadt:

Aus Richtung Süden: Bergstraße - Prankelstraße - Rote Turmstraße (Schloss, Marktplatz) oder weiter über Albert-Ludwig-Grimm-Straße - Schulstraße bzw. Luisenstraße in die Innenstadt (Bahnhofstraße)

Aus Richtung Norden: Bergstraße - Birkenauer Talstraße - Grundelbachstraße - Kreisverkehr - Dürrestraße - Bahnhofstraße (Innenstadt) oder über Bergstraße - Friedrichstraße - Bismarckstraße - Bahnhofstraße (Innenstadt) bzw. Schulstraße - Albert-Ludwig-Grimm-Straße - Rote Turmstraße (Schloss, Marktplatz)

Aus Richtung Westen: Mannheimer Straße - Cavaillonstraße - Multring - Westtangente (Süd) - Prankelstraße - Rote Turmstraße (Schloss, Marktplatz) oder über Mannheimer Straße - Cavaillonstraße - Multring - Westtangente (Süd) - Bergstraße - Kopernikusstraße - Albert-Ludwig-Grimm-Straße - Schulstraße bzw. Luisenstraße in die Innenstadt (Bahnhofstraße)

Oder großräumiger über die B38 - Westtangente (Süd) - Bergstraße - Prankelstraße - Rote Turmstraße (Schloss, Marktplatz) bzw. B38 - Westtangente (Süd) - Bergstraße - Kopernikusstraße - Albert-Ludwig-Grimm-Straße - Schulstraße bzw. Luisenstraße in die Innenstadt (Bahnhofstraße).

Vom 17.09.2018 bis zum 21.12.2018 muss die Händelstraße zwischen Breitwieserweg und Wormser Straße wegen des Ausbaus des Fernwärmenetzes halbseitig gesperrt werden. Es wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Die Händelstraße kann somit nur noch vom Händelknoten in Richtung Wormser Straße/Viernheimer Straße befahren werden. Der entgegengesetzte Verkehr wird über die Wormser Straße - Mannheimer Straße zum Händelknoten umgeleitet.


Anschrift

Stadt Weinheim
Bürger- und Ordnungsamt
Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr
Dürrestraße 2
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 296
Fax: 06201 / 82 - 502
verkehrsabteilung@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Weinheim Galerie
3. Obergeschoss
Zimmer 319

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten:
Mo., Di.   08.00 - 12.00 Uhr
Do., Fr.   08.00 - 12.00 Uhr
Do.   14.00 - 18.00 Uhr
Mi.   geschlossen

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Do.   08.30 - 11.30 Uhr
und   14.00 - 16.00 Uhr
Do.   bis 18.00 Uhr
Fr.   bis 13.00 Uhr