Auch die Wichtel ziehen wieder los

Die Einzelhändler im Verein „Lebendiges Weinheim“ versüßen am Samstag, 15. Dezember, die Adventszeit – Musik am Windeckplatz

Sie sind stets ein Farbtupfer in der grau-weißen Jahreszeit: Die goldigen Wichtelkinder, die im Auftrag des Vereins „Lebendiges Weinheim“ der aktiven Einzelhändler, alle Jahre wieder zur Adventszeit durch die City losziehen, um die Passanten und Kunden zu beglücken. Auch diesmal wird es wieder soweit sein. Am Samstag vor dem Dritten Advent, am 15. Dezember, werden die Wichtel in ihren roten Joppen durch die Fußgängerzone ziehen, um an die Kunden der Einzelhändler feine Pralinen aus der Chocolaterie Cacao zu verteilen. In den letzten Jahren wurde diese Willkommens-Geste von der Besuchern der Innenstadt sehr gut angenommen. Es gibt aber weitere adventliche Programmpunkte, die vom „Lebendigen Weinheim“ organisiert werden.

Der Posaunenchor der Peterskirche spielt am 8. Dezember um 16.15 Uhr auf dem Windeckplatz, der Kinderchor der MGV Liederkranz Sulzbach und der Musikschule Badische Bergstraße tritt unter der Leitung von Ulrike Klötzke-Demuth am Samstag, 15. Dezemberauf dem Windeckplatz um 15 Uhr auf. Einige Einzelhändler setzen sich in der Adventszeit in Szene, und viele Aktionen gibt es wieder in der Weinheim Galerie am Dürreplatz. Der Verein „Lebendiges Weinheim“ finanziert zusammen mit der Stadt Weinheim auch die Weihnachtsbeleuchtung, die zum Besuch der Stadt einlädt. Dazu nimmt der Verein gerne auch Spenden entgegen, auf dem Konto DE 79 6705 0505 0063 0197 71 bei der Sparkasse Rhein Neckar Nord oder bei der Volksbank Weinheim unter DE 36 6709 2300 0001 4950 03.

(Erstellt am 07. November 2018)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
pressestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Fr. 08.30 - 11.30 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr
Do. bis 18.00 Uhr