Informationspflichten nach VOB/A und VOL/A

Vorabinformation über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 19 Abs. 5 VOB/A

Gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A informiert der Auftraggeber fortlaufend über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € netto.

Es wird darauf hingwiesen, dass diese Angaben rein informativ bereitgestellt werden, ein Anspruch auf Beteiligung kann nicht abgeleitet werden. Die Auswahl der Firmen liegt im freien Ermessen der Stadtverwaltung Weinheim.

Information über erteilte Aufträge nach VOB/A und VOL/A


Gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A (Bauleistungen) hat der Auftraggeber bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 € netto über die Zuschlagserteilung zu informieren. Ebenfalls informiert er über vergebene Aufträge aus Freihändigen Vergaben deren Auftragswert 15.000 € netto übersteigt.
Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten.

Gemäß § 19 Absatz 2 VOL/A (Liefer- und Dienstleistungen) informiert der Auftraggeber bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000 € netto.
Diese Informationen werden 3 Monate vorgehalten.

Anschrift

Stadt Weinheim
Bauverwaltungsamt
Vergabestelle

Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 361- 327
Fax: 06201 / 82 - 504
vergabestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang D, 2. OG
Anmeldung Zimmer 321

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
außer Mi.  
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Fr. 08.30 - 11.30 Uhr
Mo.- Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.30 - 18.00 Uhr