Einzelhandelskonzept


Das Einzelhandelskonzept (EHK) wurde erstmals am 22. November 2000 als Leitbild und Steuerungsinstrument der Stadt Weinheim für die Einzelhandelsentwicklung erlassen. In den Folgejahren wurde es mehrfach an die geänderten Rahmenbedingungen angepasst (zuletzt am 29.09.2010). Grundlage waren mehrere Einzelhandelsgutachten sowie die Vorgaben des Teilregionalplans „Einzelhandel“.

Ziele des EHK sind insbesondere:

  • Sicherung der Nahversorgung für die Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs 
  • Gewährleistung der Versorgungsfunktion mit Gütern des periodischen Bedarfs für das Mittelzentrum Weinheim selbst und den zugeordneten Versorgungsbereich
  • Erhalt und Stärkung der Vitalität der Innenstadt sowie der Stadtteilzentren

Das EHK differenziert zwischen Hauptzentren, Nahversorgungszentren und Sonderzentren, denen jeweils eine andere Versorgungsfunktion zugeordnet wird. Insbesondere werden zentrenrelevante Sortimente für die Stadt Weinheim definiert und festgelegt, wo diese zugelassen werden können.

Weiterführende Informationen

Einzelhandelskonzept 2010 (643 KB)

Anschrift

Stadt Weinheim
Amt für Stadtentwicklung

Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Ansprechpartner

Herr Höhn
Tel.: 06201 / 82 - 263
k.hoehn.@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus / Schloss
Eingang D, 3. OG
Zimmer 401

Anfahrtsplan (511 KB)

Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch während der Kernarbeitszeit:

Mo. - Fr. 08.30 - 11.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.30 - 18.00 Uhr