Jetzt ist sogar Platz für 130 Kulturfans

Zimmerman's Friends machen am 3. Juli den Anfang, Foto: Pat Weber

Zimmerman’s Friends machen am Freitag, 3. Juli, den Auftakt zum diesjährigen Weinheimer Kultursommer – Tickets können vorbestellt werden, Abendkasse eingerichtet

Als das Weinheimer Kulturbüro vor wenigen Wochen direkt nach der eingeschränkten Freigabe von Kulturveranstaltungen spontan einen kleinen aber feinen Weinheimer Kultursommer 2020 auf die Beine stellte, lag die Obergrenze der Besucher noch bei 100 Personen. So entstand der Arbeitstitel von „null auf hundert“. Mittlerweile steht fest, dass die Coronaverordnung ab Juli auch etwas größere Veranstaltungen erlaubt – je nach der Möglichkeit, Abstände einzuhalten. Das heißt für die Veranstalter des Kultursommers: Zum Auftakt am Freitag, 3. Juli, 20 Uhr, bei „Zimmerman’s Friends“ lässt das Kulturbüro 130 Besucher zu; das sei ohne Probleme unter Einhaltung der Abstandsregel im vorderen Schlosshof umsetzbar, heißt es. Der Ticketverkauf ist aktuell so geregelt: Es wird eine Abendkasse geben, dort gibt es Karten (für 12 Euro). Wer allerdings sicher gehen will, nicht leer auszugehen, kann ab sofort eine Mail schicken an kulturbuero@weinheim.de und sich Karten unter Angabe von Name und Adresse reservieren lassen. Mit der Veranstaltungsreihe „Kultursommerle – von null auf hundert“ (der Titel bleibt) ist ein ansprechendes Format entstanden. Innerhalb weniger Tage hat die Stadt Weinheim für die Monate Juli und August ein kleines aber feines Kulturprogramm mit viel Lokalkolorit zusammengestellt. Gemeinsam mit Michael Wiegand vom Café Central und der Theatergruppe Holzwurm wurde ein beachtliches Sommerprogramm zusammengestellt. Mit der letzten angepassten Verordnung entstand später sogar die Möglichkeit, die Teilnehmerzahl nochmal etwas zu vergrößern.

Den Auftakt macht am Freitag, 3. Juli, um 20 Uhr die Band „Zimmerman’s Friends“. Das ist ein Trio aus akustischen Gitarren mit „Gag“ Geisinger, Bernd Hoffmann und Bernd Windisch; sie huldigen ihrem Idol Bob Dylan. Karten sind, wie für alle anderen Termine auch, an der Abendkasse erhältlich. Der Sonntag, 5. Juli, steht dann ganz unter dem Motto der Integration. Zur Vorstellung des Weinheimer Integrationskonzeptes eröffnet Tänzerin Rumki Banerjee mit einer Performance um 17 Uhr den Abend. Nach einer Begrüßung durch Oberbürgermeister Manuel Just und der Einführung ins Thema duch Integrationsmanagerin Ulrike Herrmann, leitet das musikalische Ensemble „Travellers“ in den Abend mit interessanten Gesprächen über.

Auch die darauffolgenden Wochenenden sind voller kultureller Highlights, über die Vorverkaufsmodalitäten wird jeweils informiert. Eine Übersicht gibt es untenstehend.

(Erstellt am 10. Juni 2020)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
pressestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr