180 Obstbäume für die Blühende Bergstraße ausgegeben

Blühende Bergstraße: Obstbaumausgabe an private Grundstücksbesitzer stieß auf große Resonanz

Die Aktion „Obstbäume für die Blühende Bergstraße“ des Vereins „Blühende Bergstraße“ stieß auf große positive Resonanz. Rechtzeitig zur Pflanzsaison im Herbst hatte der Verein die Aktion gestartet, bei der Besitzer von Grundstücken in der Bergstraßenhangzone und entlang der B 3 für einen geringen Kostenbeitrag von 15 Euro Obstbäume samt Pflanzpfahl und Bindematerial bestellen konnten. Die Teilnehmer konnten aus einer breiten Palette Hochstämme und Halbstämme von Obstsorten mit Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge, Mirabelle auswählen. Insgesamt gingen 49 Bestellungen aus allen Projektgemeinden von Laudenbach bis Dossenheim ein. 170 Obstbäume wurden an den letzten beiden Samstagen bei der Baumschule Jäger ausgegeben, die die Aktion sehr engagiert begleitet hat und für die zahlreichen Fragen der Teilnehmer zur Verfügung stand. Ergänzend hat der Verein über eine Sonderbestellung den Bezug von Mandeln und Weinbergspfirsichen als Hoch- bzw. Halbstämme ermöglicht, womit insgesamt rund 180 Bäume ausgegeben wurden. Parallel pflanzt der Verein „Blühende Bergstraße“ selbst in den nächsten Tagen Obstbäume auf den von ihm betreuten Pflegeflächen entlang des Blütenwegs. Der Obstbaumbestand ist für die hiesige Landschaft ein charakterprägendes Wahrzeichen. Überalterung und mangelnde Pflege haben aber in Verbindung mit Trockenschäden und Schneebruch zu starken Ausfällen im Obstbaumbestand geführt. Neupflanzungen sind notwendiger denn je. Die neu gepflanzten Bäume werden künftig das Landschaftsbild im Projektgebiet „Blühende Bergstraße“ bereichern und bedeuten auch einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. 

Im Rahmen der Obstbaumaktion wurde mit freundlicher Erlaubnis der „Streuobstwiesenretter“ deren Videofilm zur fachgerechten Obstbaumpflanzung bereitgestellt. Der Film kann unter https://bluehende-bergstrasse.de/aktion-obstbaeume abgerufen werden. Die Ausgabeaktion der Bäume wird hauptsächlich vom Verein Blühende Bergstraße aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert. Die Stiftung der Obst- und Gemüseabsatzgenossenschaft Weinheim unterstützt die Aktion mit einem Zuschuss. Mit dem außerordentlich positiven Echo der Aktion vor Augen wird der Vorstand des Vereins Blühende Bergstraße besprechen, ob und in welcher Weise vergleichbare Aktionen auch künftig angeboten und finanziert werden können. Der Verein hofft, für solche Aktionen und andere Maßnahmen zum Landschaftserhalt weitere Unterstützer für die Sicherung und Förderung des Obstbestandes im Bergstraßenhang zu gewinnen, sei es durch Mitgliedschaft im Verein oder durch Spenden.

(Erstellt am 21. November 2022)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr