Der OB mit „schwerem Stond“

Es kann ja schon mal vorkommen, dass man (oder frau) an Fasching doppelt sieht.

Insofern wunderten sich die Sulzbacher „Hutzeln“ am Donnerstag im Weinheimer Rathaus auch nicht, als sie es auf einmal mit drei Krawattenträgern zu tun hatten: Oberbürgermeister Manuel Just empfing die Fastnachtshexen aus dem Ortsteil traditionsgemäß im Dienstzimmer. Erstmals hielt der Erste Bürgermeister Andreas Buske geduldig den Kragenschmuck hin – und sein Vorgänger Dr. Torsten Fetzner ließ es sich aus alter Verbundenheit nicht nehmen, mit den „Hutzeln“ auf Tour zu gehen. Er hatte auch schon Sulzbachs Ortsvorsteher Frank Eberhardt im kleinen Sulzbacher Rathaus beim Rathaussturm tapfer zu Seite gestanden.

OB Just war auf den Damenbesuch trefflich vorbereitet – sogar mit einer kleinen improvisierten Büttenrede. „Andreas is der neie Torsten, owwe awwer mit weniger Borschden“, reimte er zur Freude der Gäste – und seines Stellvertreters. Aber er schüttete auch sein Herz aus und spielte augenzwinkernd auf aktuelle politische Themen des Frühjahrs an. „Immer wenn wir denke, jetzt ist alles klar“, klagte er, „kummt um die Eck än onnerer aus soim Versteck, un gründet aus soim eigene Motiv – ä Bürgerinitiativ“. Ein Trost für den Rathauschef mit gekürzter Krawatte: Die „Hutzeln“ sind auf seiner Seite. So kam es tröstend entgegen: „Lieber Monuel, du hoggschd zwische de Stühl und hosch än schwere Stond, zur Lösung hift dir nur doin wache Verstond.“

(Erstellt am 09. Februar 2024)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr