Klima und Geldbeutel schonen

Unternehmen und Vereine können sich über die Stadt am Projekt KLIMAfit beteiligen – Anmelden bis 9. Dezember

Die Stadt Weinheim unterstützt mit dem neuen KLIMAfit-Projekt Unternehmen und Organisationen (also auch Vereine) dabei, dauerhaft Energie zu sparen und den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren. „Insbesondere im Hinblick auf die gestiegenen Energiekosten und die zunehmend spürbaren Folgen des Klimawandels sind diese Aspekte von großer Bedeutung“, wirbt die Weinheimer Klimaschutzmanagerin Ute Timmermann. Ergebnis soll sein, dass Teilnehmer Energie sparen und dadurch auch Geld. „KLIMAfit ist ein vom Land Baden-Württemberg entwickeltes Förderprogramm, das Firmen und Organisationen beim Ausschöpfen ihrer Klimaschutz-Potenziale unterstützt. Die wichtigsten Ziele des Förderprogramms sind einerseits die Entwicklung von Klimabilanzen und das Ableiten individueller Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgase. Darüber hinaus spielt Netzwerken und Wissenstransfer in dem Projekt eine entscheidende Rolle. Allerdings: Es werden mindestens fünf Unternehmen und Organisationen gebraucht, um das Projekt zu starten.

Und so läuft es ab: Mit Hilfe einer fachkundigen Beratung durch die Experten und Expertinnen von CMC Sustainability werden in vier gemeinsamen Workshops energierelevante Themen der Organisationen betrachtet und eine Klimabilanz erstellt. Die Teilnehmer erhalten zu jedem Themenschwerpunkt Unterlagen mit hilfreichen Praxisbeispielen. Die Workshops sind dabei auf neun Monate verteilt, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, das Projekt parallel zum Tagesgeschäft zu stemmen. Neben den Workshops stellt die Vor-Ort-Beratung der Unternehmen einen weiteren wichtigen Bestandteil von KLIMAfit dar. Dabei werden konkrete Schwachstellen ermittelt und individuelle Einsparpotenziale zur Reduktion von Treibhausgasen und zur Kostensenkung aufgezeigt. Über die finanziellen Aspekte hinaus verschafft das Projekt durch die Auszeichnung zum KLIMAfit Betrieb auch Imagevorteile. Teilnehmen können Unternehmen und Organisationen aus Weinheim und Umgebung. Je nach Unternehmensgröße und dem gewünschten Umfang der individuellen Vor-Ort-Beratung unterscheiden sich die Kosten für die Teilnahme. Details können Interessanten in der KLIMAfit-Broschüre der Stadt Weinheim finden auf: www.weinheim.de/klimafit.

KLIMAfit soll im ersten Quartal 2023 starten. Die Anmeldefrist wurde nun bis zum 9. Dezember 2022 verlängert. Weitere Informationen erteilte Klimaschutzmanagerin Ute Timmermann (Telefon 06201 / 82-571, E-Mail: u.timmermann@weinheim.de) oder die für die inhaltliche Umsetzung verantwortlichen Beraterin von CMC Sustainability, Frau Saile (Telefon 0711 / 400531 - 0, E-Mail: projekte@cmc-sustainability.com).

(Erstellt am 21. November 2022)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr