Kunst und Spaß im MGH

Die Sommerferien sind vorbei, doch bleiben diese, zumindest bei den Besuchern des MGH West, noch lange im Gedächtnis: In den letzten beiden Wochen der Sommerferien gab es dort ein tolles Programm, das von vielen Kindern und Jugendlichen besucht wurde.

Dieses Jahr lief das Sommerprogramm ein klein wenig anders ab: Die Kinder und Jugendlichen hatten gleich mehrere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zur Auswahl. Kreativangebote, Acrylmalerei auf Leinwand, Billard- und Tischkickerturniere, Tischtennis, Fußball und noch vieles mehr. Die Kinder wurden in die Planungen einbezogen und konnten entscheiden was sie und wie sie ihr Sommerprogramm ganz individuell gestalten und verbringen wollten. Zusätzlich sorgte das Team des MGH West mit Maria Carmen Mesa Canales, Jonas Wichert, und Lynn Simon, unterstützt von Sara Haji, jeden Tag für ein leckeres Mittagessen, das dankend und mit großem Hunger von den Teilnehmenden angenommen wurde. Es gab köstliche und kindgerechte Speisen wie Sandwiches, Nudeln mit Tomatensoße oder belegte Laugenstangen.
 
Die Besucherinnen und Besucher hatten sich mehrheitlich dafür entschieden das Kreativangebot über die zwei Wochen Sommerprogramm zu strecken, sodass genug Zeit blieb, täglich immer mal wieder an den Werken zu arbeiten. Mixed Media Art und Acrylmalerei standen zur Wahl, wobei Mixed Media Art die kreativste aller Kunstformen ist. In ihr fließen mehrere Techniken in einem Werk zusammen. Durch die Anleitung der gelernten Kunstpädagogin Maria Carmen Mesa Canales entstanden so viele schöne Kunstwerke. Die Kinder und die Jugendlichen konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und viele künstlerische Techniken erlernen. An einem ganz besonderen Kunstwerk, der Gestaltung einer großen Plexiglasplatte, wurde gemeinsam gearbeitet und so ein kollektives Kunstelement für das MGH geschaffen.

Dazu gab es täglich andere Aktivitäten, Turniere, Spiele und vor allem viel Spaß und Freude. Am letzten Ferienprogrammtag stellte sich das Team an den Grill und servierte leckere Hamburger mit Pommes. Als Überraschung verteilten sie für alle eine Wundertüte mit verschiedenen Leckereien. So hatten die Besucher am Ende des Tages noch reichlich Nervennahrung für den ersten Schultag.

(Erstellt am 14. September 2021)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr