Mehr Platz für Markt und Gäste

Weinheimer Bauernmarkt zieht für die nächsten Wochen auf den Dürreplatz um

Corona-Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Der Weinheimer Bauernmarkt wird in den nächsten Wochen, ab dem Samstag, 23.Mai, auf den Dürreplatz an der Weinheim Galerie umziehen. Darauf hat sich jetzt auch der Krisenstab unter Leitung von Oberbürgermeister Manuel Just verständigt. Die Entscheidung, die mit dem Bauernmarkt-Verein abgestimmt ist, war erforderlich, weil ab dem 18. Mai auf Marktplatz auch die Gastronomie wieder eröffnen durfte. Die Gastwirte brauchen Platz, um ihre Bestuhlung nach den geltenden Corona-Regeln ausrichten zu können. Gleichzeitig sollen die Schaufenster der Einzelhandelsgeschäfte sichtbar sein – und die Bauernmarkt-Kunden müssen ja auch die Abstandsregeln einhalten können. In den vergangenen Wochen standen die Marktstände weit auseinander; da waren die Gaststätten aber auch noch geschlossen.

Um diese starke Nutzung zu entzerren, zieht der Bauernmarkt also um. Der Dürreplatz hat sich angeboten, weil sich der Markt ohnehin stets in der Adventszeit – wenn auf dem Marktplatz Weihnachtsmarkt ist – dort ansiedelt. Er ist also für die Marktbeschicker ein gewohntes Terrain. Der Dürreplatz ist gut angebunden und liegt zentral. Vertreter des Weinheimer Ordnungsamtes und der Feuerwehr haben sich jetzt mit Hannelore Schröder vom Bauernmarkt-Verein getroffen, um die Anordnung der Stände zu besprechen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass durch die temporäre Verlegung eine gute Lösung gefunden worden ist. Der Weinheimer Bauernmarkt von Lebensmittelerzeugern aus der Region findet jeden Samstagvormittag statt.

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
pressestelle@weinheim.de

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr