Weinheim – „Aufregend gemütlich“!

Shoppen und ausgehen nach dem Lockdown: 40 000 Exemplare eines neuen Magazins werden in der Region verteilt

Von „Altstadt-Galerie“ bis Pizzeria „Zur Turnhalle“ – von A bis Z führt das neue Magazin für die Stadt Weinheim jetzt die Besucher und Kunden zu den schönsten Orten des Einkaufens und Ausgehens in Weinheim. 44 Seiten ist das Heft stark, das jetzt in einer Auflage von 40 000 Exemplaren in den Weinheimer Nachbarkommunen an der Bergstraße und im Odenwald verteilt wird. Das Erscheinungsdatum war eine angepeilte Punktlandung, gerade rechtzeitig zur Wiedereröffnung von Einzelhandel und Gastronomie nach dem Corona-Lockdown. Und so war es auch gedacht, als der Weinheimer Gemeinderat im Februar Mittel für eine kommunale Förderung zum Corona-Wiederaufbau bewilligte.

Oberbürgermeister Manuel Just stellte das Magazin mit dem Titel „Aufregend gemütlich“ am Freitag der Öffentlichkeit vor. Er bedankte sich für die Weitsicht des politischen Gremiums, das in der Corona-Krise die betroffenen Einzelhändler und Gastronomen nicht aus dem Blick verloren hat. Das Magazin ist ein Gemeinschaftsprodukt der Stadt – des Amts für Touristik, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit – und des Vereins „Lebendiges Weinheim“. Auch dessen Vorsitzender Christian Mayer lobte das Engagement der Stadt und bedankte sich beim Redaktionsteam, das aus seinen Vorstandsmitgliedern Helena Berghoff und Sebastian Kerner bestanden hatte; seitens der Stadt hatten Maria Zimmermann, Roland Kern und Thomas Fischer an der Konzeption mitgewirkt. Von Pressesprecher Roland Kern stammen die Texte, überwiegend von Gunnar Fuchs und vom bekannten Weinheimer Hobby-Fotografen Sven Sasse-Rösch die Fotos. Für Gestaltung und Herstellung zeichnet der Weinheimer Grafik-Designer Bernhard Kück verantwortlich. OB Just betonte, dass die komplette Wertschöpfung in Weinheim geblieben ist. Die Firma ABT Medien hat „Aufregend gemütlich“ gedruckt, die DiesbachMedien sorgen für die Verteilung des Heftes. Es liegt außerdem in den Geschäften des Weinheimer Einzelhandels aus und kann auch in der Tourist-Info am Marktplatz abgeholt werden. Es ist kostenlos.

Das Titelbild zeigt das „Postkartenmotiv“ Weinheims: Die beiden Burgen, von Sven Sasse-Rösch aus dem Schlosspark aufgenommen, den Blauen Hut im Vordergrund. Die Wahrzeichen spiegeln sich im Schlossparkweiher. „Die besten Tipps zum Einkaufen und Ausgehen in Weinheim an der Bergstraße“, so lautet der Untertitel des Heftes. Auf den 44 Seiten findet der Leser an die 100 Tipps aus der Stadt und ihren Ortsteilen: Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie und Kultur! Mehr als nochmal so viele finden sich auf der Abschlussseite nach Themen gegliedert in einer Auflistung. Der Marktplatz – das Herz der Stadt – hat vier Seiten in der Mitte des Magazins bekommen: eine Doppelseite mit Schwerpunkt Einzelhandel, eine mit Gastronomie. Das Heft, so Christian Mayer, zeige sehr eindrucksvoll die Vielfalt und die Stärke des Einzelhandelsstandorts Weinheim. Dem Redaktionsteam war es wichtig, möglichst viele Menschen zu zeigen, die hinter den Angeboten stehen, so dass die persönliche Note zu spüren ist. „Die Mischung aus Shoppen und Ausgehen macht Weinheim als Ort des Wohlfühl-Einkaufs aus, das wird gut deutlich“, findet auch Oberbürgermeister Just.

Das Magazin ist nach „Erlebnistouren“ durch die Stadt aufgebaut, beginnend am Schlosspark, über Marktplatz, Altstadt, Fußgängerzone, Grabengasse, Burgenpassage, Karlsberg, Bahnhofstraße, Mittlere und Untere Hauptstraße, B3 und Bahnhof, Nordstadt und Sulzbach – über die Weststadt, die Bergstraßen-Orte und den Odenwald. Zu jeder Tour liefert das Magazin auch kurze Beschreibungen und wichtige Hinweise. OB Manuel Just schreibt in seinem Vorwort: „Wer das Magazin liest, wird wieder einmal begeistert sein, wie groß die Bandbreite des Angebots in unserer Stadt ist. Wir sind gerne als lebendiges Mittelzentrum Gastgeber für unsere badischen und hessischen Nachbarn – nach Corona erst Recht und sogar noch ambitionierter als zuvor.“

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr