„Woinem live“ bringt Leben in die Stadt

Neue Musikreihe auf dem Windeckplatz startete mit Michelle Walker 

Das war Weinheim von seiner besten Seite: Schönes Wetter, gute Laune, ein guter Tropfen und Kultur mitten in der Stadt: Die neue Musikreihe „Woinem Live“ bringt wirklich Leben in die City. „Das war mal wieder wie früher vor Corona“, freute sich Sebastian Kerner, Einzelhändler und Zweiter Vorsitzender im Verein „Lebendiges Weinheim“. Weinheims Pressesprecher Roland Kern, der die Reihe konzipiert hat, kündigte Michelle Walker an, die gemeinsam mit ihrem Gitarristen Daniele Aprile den Auftakt gestaltete. Von 11 Uhr bis 14 Uhr wurde der Windeckplatz zur Jazz-Lounge; dort schien für eine kleine Weile das Leben ein bisschen leichter. Kern erläuterte, dass „Woinem Live am Windeckplatz“ nun über Sommer jeden ersten Samstag im Monat veranstaltet wird – mit wechselnden Musikerin, aber stets im Stil eines Hautnah-Konzertes mit der Woinemer Hausbrauerei und einem Weinheimer Winzer im Wechsel. Die Reihe sei dafür geschaffen, die Menschen nach Corona wieder in die Stadt zu bringen. Eine gut besuchte Fußgängerzone und ein positives Fazit der Einzelhändler waren das Ergebnis. „Dennoch“, so Kern, „ist die Kultur kein Beiwerk, sondern auf hohem Niveau und steht auch für sich, mitten in der Stadt und bei den Menschen“. Deshalb trete man mit hoher musikalischer Qualität und Präsenz an. 

Vor allem junge Musiker aus dem Umfeld der Mannheimer Pop-Akademie werden ihre Auftritte haben: Am Samstag, 4. Juni, wird Aron Pinter zu sehen und zu hören sein, er stammt aus der Crew von „The voice of Germany“. „Casual Chic“ heißt das Ensemble, das am 2. Juli auftritt. Fest steht jetzt schon, dass am 6. August Mimi Grimm („Das Mädchen mit dem Kontrabass“) den Vormittag gestalten wird. Alex Fechtig schließt die Sommersaison am 3. September ab. „Woinem Live“ am Windeckplatz wird unterstützt von Hinkel Immobilien und der Familienheim Rhein-Neckar eG. Das Zuhören und Verweilen ist jeweils kostenlos. Damit Eltern schöner zuhören und shoppen können, bietet Alfred Speiser in seinem Kino „Modernes Theater“ an den Live-Samstagen jeweils um 12 Uhr zum Sonderpreis einen Kinderfilm an. Das Kino liegt nur wenige Meter vom Windeckplatz entfernt.

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr