Zwei Generationen an einem Computer

Digitaler Führerschein im Weinheimer Mehrgenerationenhaus gestartet – PC-Raum im MGH aufgerüstet

Sicher im Internet surfen, professionell Texte und Tabellen am Computer erstellen, Videokonferenzen durchführen und die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz verstehen – das wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Schulung zum „Digitalen Führerschein“, der jetzt  im Mehrgenerationenhaus Weinheim gestartet ist. Jeden Freitagnachmittag trifft sich jeweils eine Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen, um über ein halbes Jahr gemeinsam die digitale Welt kennen zu lernen. Sie durchlaufen mehrere Module, die aufeinander aufbauen – vom Anfänger bis zur Fortgeschrittenen. „Der Kurs lebt von der Vielfalt der Gruppe, nicht nur was das Alter betrifft, sondern auch die unterschiedlichen Nationen, die hier vertreten sind“, so Projektkoordinatorin Lena Loge. Jonas Wichert, von der Hausleitung im MGH West, ergänzt: „Daran sieht man auch wunderbar, wie generationenübergreifende Arbeit funktioniert, denn die Jugendlichen können ehrenamtlich den Älteren zeigen, was sie über Computer und Co. schon wissen“.

Ergänzend wird ein E-Learning-System entwickelt, damit die Teilnehmenden zusätzlich von zu Hause aus auf die Inhalte zugreifen können. Und damit auch die Technik mitmacht, wurde der PC-Raum des Hauses mit neuem Equipment aufgerüstet. Das Angebot ist ein Kooperationsprojekt des Bildungsbüros und des Stadtjugendrings, durchgeführt wird der Kurs von Felix Müller, Medienpädagoge bei den Weinheimer Jugendmedien. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

(Erstellt am 24. November 2021)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr