Risse in der KiTa Kuhweid

Die Stadt hat schnell reagiert: Nachdem in einem Raum in der städtischen Kita Kuhweid in der Konrad-Adenauer-Straße in der Weststadt Anfang der Woche Risse im Mauerwerk festgestellt worden sind, hat das Amt für Bildung und Sport diesen Gruppenraum sowie die angrenzende Küche und einen Lagerraum vorübergehend gesperrt, bis weitere Untersuchungen stattgefunden haben.
 

Die Gruppe, die normalerweise in dem Raum untergebracht ist, wird bis auf Weiteres im Gemeinschaftsraum der KiTa betreut. Einige Angebote, die dort angesiedelt waren, werden wahrscheinlich ins benachbarte Mehrgenerationenhaus umziehen. Eine Gefahr für Nutzer der KiTa – Erzieherinnen, Kinder und Besucher – bestehe nicht, erklärte das Fachamt. Auch der Küchenbetrieb der Einrichtung wird vorerst eingestellt; die Verpflegung wird über einen Caterer gesichert.
Die aktuellen Risse wurden durch das Amt für Immobilienwirtschaft sowie ein Fachbüro für Statik beurteilt und genau begutachtet, die Entwicklung wird weiterhin beobachtet. Oberbürgermeister Manuel Just hatte am Mittwochabend – ganz aktuell – den Kinder- und Jugendbeirat in öffentlicher Sitzung über den Schaden informiert.Das Anfang der 70er-Jahre in Skelettbauweise erbaute und über die Jahre hinweg immer wieder sanierte Gebäude Kita Kuhweid / Mehrgenerationenhaus ist in die Jahre gekommen. Ein pädagogisches Betreuen ist möglich, bedürfe aber doch der einen oder anderen Einschränkung und Flexibilität der Mitarbeiterinnen, wie die Vertreter des Fachamtes erläutern. Ein Problem mit Mauerrissen gab es schon einmal Anfang der 2000er-Jahre. Damals wurde als Gegenmaßnahme das Gebäude komplett mit Betoninjektionen unterfangen. Dies führte zu einer Sicherung der Gründung über mehrere Jahre. Jetzt treten erneut Schäden auf. Das Bildungsamt steht mit der Leitung im Austausch, so dass Bedenken und Fragen unmittelbar geklärt werden können.   

(Erstellt am 19. November 2020)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr