Schloss-Schlosspark-Exotenwald-Judenbuckel

Eule im Wald

Die Exkursion startet im Schlosspark, der im Laufe der Jahrhunderte vom Lust- über Barock- zum Englischen Garten wurde und heute bekanntlich ein Geopunkt im Geo-Naturpark ist. Auch ein Blick ins Mausoleum des Grafen von Berckheim ist ein Teil dieser Führung. Ein dendrologisch interessanter Weg führt von hier durch den Exotenwald, vorbei an den riesigen Mammutbäumen zur ehemaligen geheimnisvollen jüdischen Begräbnisstätte, dem Judenbuckel. Der Judenbuckel war einst Lagenname für bekannten Weinheimer Wein.
Öffentliche Führungen 2020: 21.05. und 25.10. jeweils 14.00 Uhr.
Nur mit Voranmeldung, bis maximal 19 Personen (während der Corona-Pandemie)
Gruppenführungen nach Vereinbarung
Treffpunkt: Brunnen im kleinen Schlosshof
Dauer: ca. 3 Stunden
Weitere Geo-Exkursionen auf Anfrage
Kosten: für Gruppen bis 10 Personen 80,- € pauschal, jede weitere Person 8,- €;
Einzelpreis bei öffentlichen Führungen 8,- € pro Person, Kinder 4.- €
Vermittlung über:
Stadt Weinheim, Tourist Information, Tel. 06201 / 82 - 610, e-mail

Anschrift

Amt für Touristik,
Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
- Tourismus / Stadtmarketing -
Marktplatz 1 (Altes Rathaus)
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 610
Fax: 06201 / 82 - 619
e-mail

Hier finden Sie uns:
Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten
Tourist Information:
Mo., Di., Do., Fr. 10.00 - 17.00 Uhr
10.00 - 17.00 Uhr
Mi., Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
   
So. 11.00 - 15.00 Uhr
(März-Okt.)
 
An gesetzlichen Feiertagen in Baden-Württemberg ist die Tourist Information geschlossen.