Anschrift

Gutachterausschuss
Nördlicher Rhein-Neckar-Kreis
Geschäftsstelle
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 292
Fax: 06201 / 82 - 507
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang J, 1. OG
Anmeldung Zimmer 250

Anfahrtsplan (511 KB)

Termine nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.
außer Mi.
08.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Wir haben gleitende Arbeitszeit.

Tel. Erreichbarkeit:
Mo. - Do. 08.30 - 11.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. bis  18.00 Uhr
Fr. bis 12.00 Uhr

Organisation

Allgemeines

Gesetzliche Grundlagen für den Gutachterausschuss sind u.a. das Baugesetzbuch (BauGB), die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und die Richtlinien für die Ermittlung des Verkehrswertes von Grundstücken sowie Landesverordnungen gemäß § 199 BauGB (für Baden-Württemberg die Verordnung über die Gutachterausschüsse, Kaufpreissammlungen und Bodenrichtwerte nach dem BauGB (GuAVO)).

Zu den Aufgaben des Gutachterausschusses gehören u.a. gemäß § 193 Abs. 1 und 5 BauGB:

  • die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung;
  • die Erstattung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken, Rechten an Grundstücken, über die Höhe der Entschädigung für den Rechtsverlust (Enteignung) und andere Vermögensnachteile;
  • die Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten;
  • die Ermittlung sonstiger zur Wertermittlung erforderlicher Daten (z.B. Vergleichswertfaktoren, Sachwertfaktoren, Liegenschaftszinssätze und Indexreihen)

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses

Zur Vorbereitung und Durchführung seiner Aufgaben bedient sich der Gutachterausschuss gemäß § 192 Absatz 4 Baugesetzbuch (BauGB) einer Geschäftsstelle. Diese ist organisatorisch bei der Stadt Weinheim beim Amt für Vermessung, Bodenordnung und Geoinformation eingerichtet. Fachlich untersteht die Geschäftsstelle ausschließlich der Weisung des Gutachterausschusses bzw. dessen Vorsitzenden.

Zu den Aufgaben der Geschäftsstelle gehören u.a.:

  • die Führung der Verwaltungsgeschäfte für den Gutachterausschuss bzw. den Vorsitzenden;
  • die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung;
  • die fachliche Vorbereitung der Bodenrichtwertermittlung;
  • die fachliche Vorbereitung und Ableitung „erforderlicher Daten der Wertermittlung“ für den Gutachterausschuss
  • die Vorbereitung und Veröffentlichung von Immobilienmarktberichten;
  • die Vorbereitung, Ausfertigung und Übersendung der Verkehrswertgutachten;
  • die Entgegennahme und Registrierung der Anträge, sowie die Prüfung der Antragsberechtigung und der örtlichen und sachlichen Zuständigkeit;
  • die verwaltungsmäßige Vorbereitung und Abwicklung der Ausschusssitzungen;
  • die Festsetzung der Entschädigungen der ehrenamtlichen Gutachter;
  • die Festsetzung und Veranlagung der Gebühren;
  • die Erstattung von Berichten und Zusammenstellungen an die zuständige Aufsichtsbehörde (über erstattete Wertgutachten, Bodenrichtwertauskünfte usw.);
  • die antragsgemäße Übermittlung der Kaufpreissammlung an das zuständige Finanzamt; die Urkunden- und Aktenvorlage an Gerichte und Staatsanwaltschaften;

Mitglieder des Gutachterausschusses

Seine sachverständigen und marktkundigen, ehrenamtlich tätigen Mitglieder sind gemäß GuAVO auf die Dauer von vier Jahren gewählt. Sie sind im Wesentlichen Sachverständige u.a. aus den Bereichen Architektur-, Bauingenieur- und Vermessungswesen sowie der Immobilienwirtschaft und Finanzverwaltung.

Der Gutachterausschuss Nördlicher Rhein-Neckar-Kreis besteht derzeit aus dem Vorsitzenden, 13 Stellvertreter/innen sowie weiteren ehrenamtlichen Gutachter/innen und Vertretern der für den Bereich zuständigen Finanzämter Heidelberg, Mannheim-Neckarstadt und Weinheim.

Bei der Zusammensetzung des Gutachterauschusses ist jede Gemeinde bzw. Stadt entsprechend der Einwohnerzahl gestaffelt mit bis zu 8 Gutachtern vertreten.

Das Gleichgewicht der Stimmen und die interdisziplinäre Zusammensetzung garantiert neutrale und fachkundige Marktbeobachtungen und Lösungen komplexer Bewertungsaufgaben.

Vorsitz

Herr Matthias Meske (Vertreter von Weinheim)

Stellvertretender Vorsitz

Jede der beteiligten Kommunen stellt einen stellvertretenden Vorsitzenden. Die Leitung der Geschäftsstelle wird ebenfalls als Stellvertreter berufen.

weitere ehrenamtliche Gutachter

Die Kommunen stellen je nach Einwohnerzahl neben dem stellvertretenden Vorsitzenden die folgende Anzahl an weiteren ehrenamtlichen Gutachtern:

Gemeinde/Stadt Anzahl der weiteren ehrenamtlichen Gutachtern
Dossenheim 4
Heddesbach 3
Heddesheim 4
Heiligkreuzsteinach 3
Hemsbach 4
Hirschberg an der Bergstraße 3
Ilvesheim 3
Ladenburg 3
Laudenbach 3
Schönau 3
Schriesheim 3
Weinheim 7
Wilhelmsfeld 3

Gutachter Finanzverwaltung

Von den folgenden Finanzämtern wurde jeweils ein Gutachter und ein Stellvertreter in den Gutachterausschuss entsandt:

  • Finanzamt Heidelberg
  • Finanzamt Mannheim-Neckarstadt
  • Finanzamt Weinheim

Gebühren

Für bestimmte Tätigkeiten und Aufgaben des Gutachterausschusses fallen Gebühren an.
Die gesamte Gebührensatzung finden Sie unter der Rubrik Service. Bei den einzelnen Produkten finden Sie die entsprechenden Auszüge.