Kontakt

Webmaster

Melden Sie sich, bei technischen Problemen, Anregungen, Kritik, etc.

Aufgrund von notwendigen Sicherheitseinstellungen können Sie uns keine veraltete Dateianhänge der Microsoft Office-Version 2003 mehr zustellen.
Hierzu gehören folgende Dateiendungen (*.doc, *.xls oder *.ppt).

Folgende Dateiformate können Sie ihrer Mail beifügen, so dass diese uns problemlos erreichen sollte:
*.jpg; *.png; *.txt; *.rtf,*.pdf; *.zip; *docx; *.xlsx; *.ptpx; 

Die Dateianhänge sollen die Größe von 8 Megabyte nicht überschreiten.

Stadt Weinheim   Stadt Weinheim
Obertorstraße 9
69469 Weinheim
oder
Postfach 10 09 61
69449 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 0
Fax: 06201 / 82 - 268
rathaus@weinheim.de
     
Bereich Tourismus   Amt für Touristik, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
- Tourist Information -
Marktplatz 1
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 610
Fax: 06201 / 82 - 619
tourismus@weinheim.de
     
Behördenrufnummer 115   Mit der einheitlichen Behördennummer 115 haben Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 - 18.00 Uhr einen direkten Draht zu den Behörden in Deutschland – unabhängig davon, welche Arbeitsebene betroffen ist.
Weitere Informationen zu 115 unter www.115.de
     
Fragen, Anregungen, Kritik, Beschwerden, Ideen oder Lob?   Ein direkter Draht zwischen Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtverwaltung sollte unkompliziert und unbürokratisch möglich sein. Deshalb wurde in Weinheim - egal ob für Tipps, Anregungen oder Hinweise - die E-Mail-Adresse sags-doch@weinheim.de eingerichtet.

Bitte beachten Sie: Förmliche Anträge an die Verwaltung (z. B. Bauanträge, Anträge auf Genehmigungen), Dienstaufsichtsbeschwerden und Rechtsmittel wie Einsprüche und Widersprüche müssen der Stadtverwaltung weiterhin schriftlich zugeleitet oder persönlich bei der zuständigen Stelle zur Niederschrift erklärt werden.
     
Sichere elektronische Kommunikation   Über die Virtuelle Poststelle (Web-Postfach) kann ein Bürger/Kunde seine Anfragen unmittelbar und ohne weitere Infrastruktur verschlüsselt an die Stadtverwaltung Weinheim stellen.
     
Sichere elektronische Kommunikation
über De-Mail
  Bitte beachten Sie, dass personenbezogene oder vertrauliche Informationen in E-Mails nicht ungesichert übertragen werden sollten. Deshalb bieten wir Ihnen zusätzlich zur virtuellen Poststelle (s.o.) folgende Möglichkeit zur rechtsverbindlichen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Weinheim:
 
De-Mail: rathaus@weinheim.de-mail.de
 
Für die Registrierung einer De-Mail-Adresse müssen Sie sich bei einem Provider Ihrer Wahl ausweisen. Weitere Informationen zur De-Mail erhalten Sie auch über den Internetauftritt des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik unter folgendem Link:
https://www.cio.bund.de/Web/DE/Innovative-Vorhaben/De-Mail/de_mail_node.html