„Woinem Live“ geht weiter

Die Hautnah-Konzertreihe am Windeckplatz geht in die dritte Saison – Danny Wünschel startet im April 

Sie sind „unplugged“ und mitten unter den Menschen: Die „Woinem Live“-Konzerte jeweils am ersten Samstag des Monats zur besten Shopping-Zeit ab 11 Uhr in der Weinheimer City. Die Hautnah-Konzertreihe, die von der Stadt zur Belebung der Innenstadt konzipiert worden ist, geht 2024 in die dritte Saison. Weiterhin werden die Konzerte präsentiert von Immobilien Hinkel und der Familienheim Rhein Neckar. Standort ist bei schönem Wetter wieder der Windeckplatz – also mitten in der Fußgängerzone. Zeitpunkt von April bis September jeweils am ersten Samstag im Monat, eine Ausnahme gibt es im Juli: Da ist es der 13. Juli, weil das erste Wochenende mit Veranstaltungen schon rippelrappelvoll ist. Es wird auch wieder für Essen und Trinken gesorgt sein. Die Woinemer Hausbrauerei ist Partner von „Woinem Live“ seit der ersten Stunde. Henning Seeger sorgt mit „WINEheim“ für gute Tropfen, Seiberth und Hug für die Kaffeespezialitäten, Marc Stockmann grillt Würstchen und vegetarische Spezialitäten. Die Konzerte unter den Augen von Bas Gret und Vetter Philpp sind mittlerweile in der Region bekannt und locken Menschen nach Weinheim. Die Stadt fördert die Veranstaltungen aus Mitteln der Innenstadtbelebung, daher kosten sie auch keinen Eintritt. „Es geht“, so Roland Kern, „um ein Wohlfühlerlebnis mitten in der City“. 

Am Samstag, 6. April, gehen die Hautnah-Open-Air-Konzerte in die neue Saison. Und gleich mit einem „Knaller“. Der Country-Allround-Künstler Danny Wünschel aus Hemsbach besitzt an der Bergstraße eine treue Fanbasis. Seine musikalische Vielseitigkeit zu beobachten, ist immer ein Erlebnis. Wünschel tritt nach 2023 zum zweiten Mal am Windeckplatz auf. Am Samstag, 4. Mai werden Simon Gropp und Kai Ibkendanz als Duo „Tunesday“  auftreten. In Weinheim hatten sie am Dürreplatzfest 2023 einen starken Auftritt. Kai Ibkendanz‘ gefühlvolle Stimme ist zum Markenzeichen geworden. Sie spielen aktuelle Songs aus den Charts „von Ed Sheeran bis Oasis“. Am Samstag, 1. Juni, gibt es ein Wiedersehen mit den „Schultzes“, also Jürgen „Mojo“ Schultz und Petra Arnold-Schultz an ihrem Kontrabass – sie spielen Klassiker Blues- und Folkgeschichte mit eigenem Stil.

Am 13. Juli geht es dann wieder mehr in Richtung Jazz und Soul, wenn die Sängerin Michelle Walker wieder im Erfolgsgespann mit ihrem Gitarristen Daniele Aprile auftritt. Am 3. August dann ein Windeckplatz-Klassiker: Mimi Grimm, das Mädchen mit dem Kontrabass, sorgt gemeinsam mit ihrem Lebens- und Bühnenpartner Stefan Zäuner für einen entspannten Sommertag. Zum Abschluss am 7. September feiert „Woinem Live“ dann wieder eine Premiere: Lenya ist eine junge Singer-Songwriterin, Sängerin und Pianistin aus Weinheim. Beeinflusst durch die großen Songschreiber und musikalischen Vorbilder wie Carole King, Tina Dico, James Taylor und Paul McCartney bringt sie zusammen mit ihrem Duo-Partner Tobias Stolz (Schlagzeug und Gitarre) einen authentischen und handgemachten Sound auf die Bühne – in diesem Fall auf den Windeckplatz.

(Erstellt am 14. Februar 2024)

Anschrift

Stadt Weinheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 390
Fax: 06201 / 82 - 473
Mobil: 0171 / 33 444 27
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang A, 1. OG
Zimmer 202 A

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18:00 Uhr