Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung ist die gewählte Interessenvertretung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellten Beschäftigten der Verwaltung und ihren Dienststellen.
Gewählt wird die SBV jeweils für den Zeitraum von vier Jahren. Zuletzt hat die Wahl im November 2018 stattgefunden.
Die Schwerbehindertenvertretung hat die Eingliederung schwerbehinderter Menschen zu fördern, ihre Interessen zu vertreten und ihnen beratend und helfend zur Seite zu stehen. Dies bezieht sich auf alle Angelegenheiten, die sowohl einzelnen Menschen als auch die Schwerbehinderten als Gruppe betreffen. 
Die Schwerbehindertenvertretung ist eine eigene Institution, deren Grundlage das Schwerbehindertengesetz (SGB IX) ist. Sie arbeitet mit dem Personalrat, der Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Verwaltung eng zusammen.
Die Schwerbehindertenvertretung hat darüber zu wachen, dass die für die Schwerbehinderten geltenden Gesetze und Verordnungen eingehalten werden. Sie hat Leistungen, die den Schwerbehinderten dienen, bei den zuständigen Stellen zu beantragen. Es handelt sich hierbei vor allem um Leistungen zur beruflichen Wiedereingliederung und Maßnahmen im Zusammenhang mit der Beschäftigung.

Name   Tätigkeit   Tel.    
Schmidt, Robin   Schwerbehindertenvertreter   0171 / 9 73 45 61   e-mail

Integrationsamt aktuelle Zeitschriftenausgabe & Archiv
Aktuelle Ausgabe des Integrationsamtes - barrierefrei (1,7 MB)

Information zur Gleichstellung
https://www.vdk.de 
https://www.km-bw.de 

Antrag zur Gleichstellung
https://www.arbeitsagentur.de 

Antrag zur Feststellung des GdB (Erstantrag nach §152 SGB IX)
https://rp.baden-wuerttemberg.de
https://www.rhein-neckar-kreis.de

Information und Anträge für eine Reha 

Schwerbehinderten-
vertreter:

Robin Schmidt

Anschrift

Stadt Weinheim
Schwerbehinderten-
vertretung
Dürrestr. 2
69469 Weinheim

Tel.: 0171 / 9 73 45 61

Hier finden Sie uns:
Weinheim Galerie
3. OG Zi. 320

Anfahrtsplan (511 KB)

Termine nach Vereinbarung.