Liegenschaftsabteilung

Aufgabenbereiche

Verwaltung des unbebauten und bebauten Grundvermögens und Grundstücksverkehr:

  • Erwerb und Veräußerung von Grundstücken und Gebäuden
  • Verkauf städtischer Bauplätze  -  Aktuelle Verkaufsangebote
  • Verkauf städtischer Häuser - Aktuelle Verkaufsangebote
  • Gestattungen für Inanspruchnahme von Grundstücken
    (z.B. Leitungsrechte für Versorgungsleitungen, Einbringen von Erdankern etc.)
  • Bestellung und Verwaltung von Erbbaurechten
  • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken
  • Vermietung von Stellplätzen
  • Verwaltung und Bewirtschaftung von Verwaltungsgebäuden
  • Verwaltung Minigolfanlage im Schlosshof

Jagd- und Fischereiverpachtung:

  • Verwaltung und Verpachtung von städtischen Jagd- und Fischereirechten

Wald- und Forstwirtschaft

  • Verwaltung des städtischen Waldbesitzes

Verwaltung des bebauten Grundvermögens:

  • Vermietung von städtischen Wohn- und Geschäftsgebäuden
  • Wohnraumversorgung / Vergabe von städtischen Wohnungen; Führung der Wohnungssucherdatei - Antrag auf Vermittlung einer Wohnung (921 KB)
MitarbeiterInnen   Telefon
06201
  Zi.-Nr.   Aufgabengebiet
Frau Schmitt
e-mail
  82 - 277   206   Abteilungsleitung, Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Herr Berger
e-mail
  82 - 256   224   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Frau Schütz
e-mail
  82 - 232   210   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Frau Gatzen
e-mail
  82 - 373   209   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Frau Baier
e-mail
  82 - 648   207   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, Waldbesitzverwaltung, etc.
Frau Krage
e-mail
  82 - 429   208   Parkplatzverwaltung, Plakatanschlagwesen, Erbbaurechte, Pachtverträge, Gestattungsverträge
Frau Arnold
e-mail
  82 - 341   211   Mietverwaltung, Fischereiverpachtung, Verwaltung und Bewirtschaftung von Verwaltungsgebäuden
Frau Tandler
e-mail
  82 - 431   211   Mietverwaltung, Verwaltung und Bewirtschaftung von Verwaltungsgebäuden
Frau Gölz
e-mail
  82 - 251   226   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Frau Lang
e-mail
  82 - 582   226   Gebäude- und Grundstücksan- und -verkäufe, Verwaltung des städt. Grundbesitzes, etc.
Herr Mayer
e-mail
  82 - 213   225   Wohnraumversorgung, Ansprechpartner für städtische Mieter
Frau Schumacher
e-mail
  82 - 414   212   Wohnraumversorgung, Pachtverträge
Frau Leip
e-mail
  82 - 597   213   Verwaltung Minigolfanlage im Schlosshof, Pachtverträge
Herr Seehaus   82 - 213   211   Hausmeister städtische Wohnungen

Information für Wohnungssuchende:

Um sich bei der Stadt Weinheim wohnungssuchend zu melden, wird ein ausgefüllter Antrag auf Vermittlung einer Wohnung benötigt. Diesen erhalten Sie hier. (921 KB) Bitte füllen Sie diesen Antrag aus und reichen Sie diesen unterschrieben bei unserem Amt ein, sodann nehmen wir Sie auf die Warteliste auf.  

Im Bereich der Stadt Weinheim hat sich die Zahl der Wohnungssuchenden in den letzten Jahren vervielfacht, so dass für die Vermittlung von Wohnungen lange Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen. Es ist unmöglich, mit einer kurzfristigen Wohnungsvermittlung zu rechnen.
Grundsätzlich ist zu beachten, dass kein Rechtsanspruch auf Vermittlung einer Wohnung durch die Stadt Weinheim besteht.
Sofern die Gefahr einer Obdachlosigkeit besteht, z. B. durch bevorstehende Räumung, ist das Bürger- und Ordnungsamt - Obdachlosenbehörde-, Dürrestraße 2, zuständig.
Es wird auf jeden Fall empfohlen, bei der Wohnungssuche auch die Vermietungsangebote in den Tageszeitungen zu beachten. Die Stadt Weinheim vermittelt keine Wohnungen von privaten Vermietern.
Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein (Sozialwohnungen):
Manche Neubauprojekte werden bzw. wurden mit speziellen Landesmitteln gefördert. Dafür dürfen diese Wohnungen für eine bestimmte Zeit nur an einen begünstigten Personenkreis vergeben werden.
Sozialwohnungen können nur an Familien oder Personen vermittelt werden, wenn diese im Besitz eines gültigen Wohnberechtigungsscheines nach § 5 Wohnungsbindungsgesetz sind.
Der Wohnberechtigungsschein gilt nur in dem angegebenen Bundesland.
Nicht nur bei Städten oder Gemeinden, sondern auch bei Privatvermietern, Wohnungsgesellschaften oder Baugenossenschaften, gibt es Wohnungen, die gefördert sind.
Der Wohnberechtigungsschein hat für die Stadt keine verpflichtende Bindung zur Wohnraumversorgung. Er stellt lediglich eine Berechtigung zum Bezug einer geförderten Wohnung dar.
Den Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines können Sie stellen beim:
Amt für Klimaschutz,Grünflächen und technische Verwaltung
-Wohnbauförderung-
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Frau Lindenthal, Tel. 06201 / 82 - 343 
(Rathaus Schloss, Eingang D, 2. OG, Zimmer Nr. 325)
Wir empfehlen auf jeden Fall einen Wohnberechtigungsschein zu beantragen.

Anschrift

Amt für Immobilienwirtschaft
Liegenschaftsabteilung
Dürrestraße 2
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 413
Fax: 06201 / 82 - 416
e-mail

Hier finden Sie uns:
Weinheim Galerie
2. OG

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.
außer Mi.
08.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Tel. Erreichbarkeit:
Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr