Klimaschutz und Energiemanagement

Klimaschutz ist eine Querschnittsaufgabe und betrifft als solche (fast) alle Tätigkeitsbereiche der Stadtverwaltung. Im Amt für Klimaschutz, Grünflächen und technische Verwaltung laufen die Fäden zusammen. Hier ist auch das städtische Energiemanagement angesiedelt. Die kontinuierliche Verringerung der Treibhausgasemissionen der Stadt Weinheim wird durch die Einführung eines Klimaschutz-Managementsystems (European Energy Award) sichergestellt. Mehr Informationen finden Sie, wenn Sie den Links in der folgenden Aufzählung folgen.

Wie geht Klimaschutz in Weinheim?

Videoserie mit guten Beispielen zu verschiedenen Themenbereichen

Weinheimer Bürgerinnen und Bürger zeigen, was sie konkret tun, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Unter dem Motto "Klimaschutz unter den Burgen" geht es um Mobilität, erneuerbare Energien, Ernährung, Bauen und Kooperation. Die etwa einminütigen Videos zeigen einige Beispiele aus der großen Palette dessen was getan werden kann und muss. Jeder und jede ist aufgerufen, die eigenen Möglichkeiten zu prüfen und gute Ideen in die Tat umzusetzen. Die Stadt Weinheim berät gerne dabei.

Weinheim nimmt an "Wattbewerb" teil

Der Städtewettbewerb „Wattbewerb“ wurde am 21. Februar 2021 gestartet, um den Photovoltaikausbau voranzutreiben und damit die Energiewende zu beschleunigen. Die Teilnahme wurde vom Weinheimer Gemeinderat am 21. April 2021 zusammen mit einem Förderprogramm für Photovoltaikanlagen auf Dachflächen entschieden.
Alle Weinheimer Hausbesitzer und Hausbesitzerinnen sind aufgerufen, die Eignung ihres Daches für die Installation einer Photovoltaikanlage zu prüfen. Die Stadt Weinheim unterstützt Sie dabei - siehe oben: Klimaschutz-Förderprogramme der Stadt Weinheim.

Die Rangliste der teilnehmenden Städte wird mit Hilfe der Angaben im Marktstammdatenregister errechnet. Wo Weinheim gerade steht kann man dort jederzeit nachschauen.
Wie dringend der Handlungsbedarf ist, zeigt der aktuelle Bericht des Weltklimarats (IPCC).
Das Wattbewerb-Team hat dazu einen Videoclip erstellt.

Interview mit Ute Timmermann

Diplom-Biologin und Klimaschutzmanagerin Ute Timmermann beantwortet Fragen von CMC Sustainability zum betrieblichen Umweltmanagement und zum Klimaschutz bei der Stadt Weinheim. "Eine Art, die ihre eigenen Lebensgrundlagen zerstört, hat auf Dauer keine Überlebenschance."

Hier geht's zum Interview.
Urheber: CMC Sustainability GmbH

MitarbeiterInnen   Telefon
06201
  Zi.-Nr.   Aufgabengebiet
             
             
Ute Timmermann
e-mail
  82 - 571   329   Klimaschutz,
European Energy Award
Birgit Neumann
e-mail
  82 - 409   329   Klimaschutz,
European Energy Award
             

Anschrift

Stadt Weinheim
Amt für Klimaschutz, Grünflächen
und technische Verwaltung
Obertorstraße 9
69469 Weinheim

Tel.: 06201 / 82 - 571
Fax: 06201 / 82 - 364
e-mail

Hier finden Sie uns:
Rathaus Schloss
Eingang D, 2. OG
Zimmer 329

Anfahrtsplan (511 KB)

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
außer Mi.  
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechzeiten der einzelnen Ämter und Dienststellen.
Wir haben gleitende Arbeitszeit. Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo.- Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr